Ich benötige Unterstützung


Sind Sie Zuhause und benötigen jemanden, der für Sie einkaufen geht, Medikamente besorgt oder mit dem Hund raus geht?

Haben Sie einen Verwandten, Nachbarin oder Freund, der Unterstützung benötigt, Sie aber nicht in der Lage sind, die Hilfestellung selber zu übernehmen? 

 

Dann melden Sie sich bei uns. Dies können Sie entweder telefonisch oder per E-Mail machen. Wählen Sie eine der folgenden Nummern. Sollte nicht geantwortet werden, so probieren Sie die nächste. Bitte NICHT mehrere Combox-Aufnahmen machen bei verschiedenen Koordinatorinnen. 

 

Melden dürfen sich alle Personen jeden Alters, die aktuell nicht in der Lage sind Lebensnotwendige Güter zu beschaffen oder mit dem Hund Gassi gehen. 

Wir vermitteln keine Gartenarbeiten, keine medizinische Versorgung und keine Kinderbetreuung (Begründung siehe unten). 

 

Unsere Hotline

055 511 04 00

 

E-Mail

Sie können uns auch eine E-Mail senden. Bitte darin Ihre Nummer angeben, unter welcher Sie erreichbar sind. Wir vergeben Aufträge nur nach telefonischem Kontakt mit Ihnen.

sz.hilft@gmx.ch

 

Wieso keine Kinderbetreuung?

Zu diesem Thema haben wir uns lange Gedanken gemacht. Wir sind zum Entschluss gekommen, dass das Risiko zu gross ist. Aktuell ist nicht klar, wer das Virus trägt, viele Infektionen verlaufen Symptom frei oder mild und bei Kindern meist ohne Symptome. Das Risiko, dass das Kind unwissentlich Corona positiv ist und dann in einen anderen Haushalt geht und dort andere ansteckt und somit eine Ansteckungskette startet, ist zu gross. Auch der umgekehrte Fall ist zu riskant. Vermitteln wir ein gesundes Kind an eine Corona positive Betreuung, welche von der Infektion nichts weiss, geht auch da eine Kette los. 

 

Gehören Sie zu den Menschen mit einem systemrelevanten Beruf (Pflege, Ärzte, Detailhändler im Lebensmittelbereich), dann bieten die KiTas im Kanton Schwyz Notplätze an. Nehmen Sie dazu DIREKT mit den KiTas Kontakt auf.