Helfer*in werden


Wir freuen uns über Unterstützung. Trotzdem müssen wir ein paar Regeln einhalten. 

  • Wir vergeben keine Aufträge an Personen unter 18 Jahren. Das Schulfrei gilt als Schutzmassnahme, damit die Kinder und Jugendlichen ZUHAUSE bleiben und nicht draussen sind. Hinter diesem Entscheid des Bundesrates stehen wir zu 100%
  • Erwachsene, die einen Auftrag entgegengenommen haben, dürfen diesen nicht an ihre Kinder weitergeben.
  • Flyern ist für uns sehr wichtig. Also hängt unseren Flyer überall dort auf, wo ihr denkt, könnte jemand leben, der Hilfe benötigen könnte.
  • Wenn ihr Facebook habt, dann verzichtet bitte auf eine persönliche Nachricht an uns. 
  • Wir teilen keine anderen Gruppen auf unserer Seite.
  • Wir machen keine Werbung für Selbständige. (Teelichtparty oder ähnliches)
  • Wir verlangen KEIN Geld für unsere Tätigkeiten
Download
Flyer von Schwyz hilft
Flyer Schwyz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.2 KB

Facebook

Sie möchten andere Menschen im Kanton Schwyz unterstützen in ihrem Alltag? Dann dürfen Sie das! 

Der beste und schnellste Weg ist über Facebook. Sind Sie in der Gruppe, dann erhalten Sie die Aufrufe direkt dort. Es sind inzwischen über 1'400 Helfer*innen in der Gruppe mit dabei. Was bedeutet, dass der "Schnellere der Gschwindere" ist. Doch egal wer den Auftrag übernimmt, Hauptsache er wird übernommen. 

Facebookgruppe: https://www.facebook.com/groups/kt.sz.hilft

 

Sie haben kein Facebook?

Dann melden Sie sich bitte über E-Mail bei Nadja.Siesto@schwyzhilft.ch

Teilen Sie dort Ihre Angaben mit und vergessen die Handynummer nicht! 

 

BITTE KEINE MAILS VON LEUTEN AUS DER FACEBOOKGRUPPE, DIE IHRE HILFE ANBIETEN WOLLEN.